Banner-Gemeinschaftspraxis-DR-DROSS-und-DR-FORK
Unsere Praxis
Das Praxisteam
Diagnostik
Therapie
Indikationen
Downloads
Kontakt
Allgemeine Links
zur Neuraltherapie
zur Akupunktur
zur Allergien

Magnetfeld

Magnetfeld - DrDross.de

"Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie"

Umweltgifte, Stress und Elektrosmog belasten den Organismus
Schadstoffe aus Luft, Boden und Wasser wirken täglich auf unseren Organismus ein und beeinflussen negativ unsere Gesundheit und Lebensqualität. Persönliche Belastungen wie Stress, Ärger, Leid und innere Leere kommen ebenso wie eine einseitige, falsche Ernährung oder die Dauereinnahme von Schmerz- oder Schlaftabletten hinzu.

Selbstregulation des Organismus
Unser Organismus verfügt über eine hohe Belastungs- und Anpassungsfähigkeit. Irgendwann kann aber bei Jedem, abhängig von der individuellen Konstitution, die Grenze der Regulationsfähigkeit erreicht sein. Das ist vergleichbar mit einem Fass, das voll ist und dann überläuft. Daraus entstehen akute und chronische Krankheiten.

Biophotonen: Das Licht in unseren Zellen
Der Informationsaustausch in unserem Körper findet unter anderem mit Hilfe elektromagnetischer Signale, sog. “Biophotonen“ statt. In der Grundsubstanz, in die alle Zellen eingebettet sind, werden so Stoffwechsel- und Entgiftungsprozesse mit einem “drahtlosen Informations-Netz“ gesteuert. Dies alles geschieht mit Lichtgeschwindigkeit. Sämtliche Vorgänge in unserem Organismus werden durch Wechselwirkungsquanten gesteuert. Elektromagnetische Schwingungen bestimmen unser Leben.

Pulsierendes Magnetfeld
Die Magnetfeldtherapie stimuliert das “Biofeld“ des Menschen. Das pulsierende Magnetfeld mit der passenden Frequenz kann steuernd auf dieses Informationssystem einwirken und bioenergetische Regulationen und Selbstheilungsprozesse wieder in Gang bringen. DIESE THERAPIE ist besonders geeignet bei

  • rheumatischen Erkrankungen
  • degenerativen Wirbelsäulen- u. Gelenk-Leiden
  • Schmerz-Zuständen
  • Migräne
  • Darmstörungen
  • Allergien
  • Infektanfälligkeit
  • hormonelle Fehlregulationen
  • chronisch wiederkehrende Entzündungen
  • Hauterkrankungen
  • vegetative Dystonie
 
Sprechstunde:
Mo,Mi,Fr:
08:00 - 13:00 
Di,Do:
08:00 - 12:30 
 
15:00 - 18:00 
   
Telefon:
0234 / 9471090