Banner-Gemeinschaftspraxis-DR-DROSS-und-DR-FORK
Unsere Praxis
Das Praxisteam
Diagnostik
Neuraltherapie
Akupunktur
Color-Punktur
Homoeopathie
Magnetfeld
Ozon-Sauerstoff
Ausleitung
Bachblüten
Heilfasten
Darmsanierung
Indikationen
Downloads
Kontakt
Links

Color-Punktur

Color-Punktur - DrDross.de

"Man muss von dem Grundsatz ausgehen, dass Wissen und Glauben nicht dazu da sind, einander aufzuheben, sondern einander zu ergänzen." (Goethe)

Seit den 1970er Jahren besteht die Möglichkeit der völlig schmerzlosen Laserakupunktur. Dabei werden die sonst mit Nadeln gestochenen Hautpunkte mit einem Softlaser gereizt. Anfangs waren die Erfolge nur mäßig, im Laufe der Jahre konnten durch gesteigerte Leistung der Geräte bessere Ergebnisse erzielt werden.

Mit Einführung des von Dr. rer. nat. W. Ludwig entwickelten Color-Punktur Gerätes ergaben sich dann völlig neue Dimensionen in der Therapie.

Die von einem Griffel ausgesandten Therapiesignale enthalten ein einfarbiges Licht. Die Einstellung der passenden Farbe richtet sich nach der vorhergehenden kinesiologischen Testung. Das zweite Therapiesignal sind Magnetwellen exakt definierter Frequenzspektren, die der Anregung wichtiger Zellfunktionen dienen. Als drittes kommt ein schwacher, nicht spürbarer Gleichstrom zum Einsatz.

Alle drei gemeinsam auf die Haut gebrachten Reizimpulse ergänzen sich in idealer Weise und führen zum Ausgleich eines gestörten Energiegleichgewichts. Durch die Behandlung von Akupunkturpunkten lassen sich beispielsweise Blockaden auf den Meridianen lösen. Auch Energiedefizite der Chakren lassen sich hervorragend ausgleichen. Mit dem Color-Punktur-Gerät besteht wohl die z.Zt. beste Methode, blockierte Energie wieder zum Fließen zu bringen.

Ein wichtiger Aspekt für den Einsatz des Color-Punktur-Gerätes ist die Ausleitung. Nach der Therapie kommt es zu einen lawinenartigen Schadstoffausstoß. Dadurch kann es zu vermehrtem Schwitzen, Durchfall, Schnupfen, Harnflut, Kopfschmerzen und Müdigkeit kommen. Diese Erscheinungen sind für Entgiftungsvorgänge typisch und klingen schnell wieder ab. Sie können deutlich gemildert werden, wenn viel reines Wasser zur Verbesserung der Ausscheidung getrunken wird.

Selbst hartnäckige Vergiftungen und Überlastungen des Grundgewebes lassen sich auf diese Weise ausleiten. So können auch schwierig zu behandelnde Krankheiten wie chronisches Müdigkeitssyndrom, Fibromyalgie, Rheuma und hartnäckige Allergien angegangen werden. Die Anzahl der Sitzungen richtet sich nach der Grad der Toxin-Belastung. Oft reichen 10 Behandlungen aus.

 
Sprechstunde:
Mo,Mi,Fr:
08:00 - 13:00 
Di,Do:
08:00 - 12:30 
 
15:00 - 18:00 
   
Telefon:
0234 / 9471090